Revitalisierende Infusionen

Die orthomolekulare Medizin beschäftigt sich mit dem therapeutischen Einsatz von hochdosierten Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Aminosäuren.

Infusionstherapien haben sich besonders in akuten Fällen oder zur Einleitung einer Therapie bestens bewährt. Der Vorteil solcher Infusionen ist, dass die Wirkstoffe direkt intravenös in das Blut verabreicht werden - dadurch werden mögliche Wirkverluste im Magen-Darm-Trakt oder der Leber vermieden.

Je nach individuellem Beschwerdebild werden spezielle Infusionskuren eingesetzt, die genau abgestimmt sind auf die persönlichen Laborwerte. Deswegen empfehle ich einen ausführlichen Laborcheck vor Beginn der Infusionstherapie.


Vitamin-C-Hochdosis-Kur
Diese Infusionen mit hochdosiertem Vitamin C werden kurmässig unter anderem eingesetzt bei Infektanfälligkeit, viralen oder bakteriellen Infekten, Allergien, Müdigkeit und Stress.


Myers Cocktail
Der Myers Cocktail wurde Mitte der 50er Jahre ursprünglich von dem amerikanischen Arzt Dr. John Myers entwickelt. Dieser Infusionscocktail enthält hochdosierte Vitamine (Vitamin C, B-Vitamine) und Mineralstoffe (Calcium, Magnesium) und wird zur Behandlung von Erschöpfungszuständen, Leistungsschwäche, zur Rekonvaleszenz bei Krankheiten oder einfach zur Steigerung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens eingesetzt.


Immun-Booster
Besonders im akuten Infekt kann eine Infusion mit hochdosiertem Vitamin C in Kombination mit immunsteigernden Aminosäuren helfen die Erkrankungszeit zu verkürzen und das Immunsystem zu unterstützen. Zusätzlich hilft die mehrtägige Gabe von hochdosierten Zinkpräparaten und pflanzlichen Arzneimitteln.


Anti-Histamin-Infusion
Zur Senkung des Histaminspiegels und der Stabilisierung der Mastzellen kann eine Infusion mit hochdosiertem Vitamin C und Calcium sowie ausgewählten Aminosäuren unterstützend bei einer allergischen Rhinits helfen, besonders vor Beginn der Heuschnupfenzeit aber auch im akuten Fall. Im Vorfeld empfiehlt sich eine kurmässige Behandlung mit Eigenblut.


Mitochondrien-Infusion
Mitochondrien sind die Kraftwerke in den Körperzellen, ihre Hauptaufgabe ist die Produktion von Energie in Form von ATP (Adenosintriphosphat) über die sogenannte Atmungskette. Besonders viele Mitochondrien befinden sich in Zellen mit hohem Energieverbrauch: Muskelzellen, Herzmuskelzellen und Nervenzellen. Mittlerweile sind in der Medizin zahlreiche erbliche oder im Laufe des Lebens erworbene Erkrankungen bekannt, die durch Fehlfunktionen der Mitochondrien hervorgerufen werden, sogenannte Mitochondriopathien. Mit Hilfe von aufeinander abgestimmten Aminosäuren, Vitaminen und Mineralstoffen in mehreren Infusionen kann die Regeneration der Mitochondrien, deren Funktionssteigerung und der Aufrechterhaltung der Zellleistung unterstützt werden.


Detox-Infusionskur
Zur Steigerung der Entgiftung bei erhöhter Belastung werden mehrere Infusionen mit Alpha-Liponsäure, ausgewählten schwefelhaltigen Aminosäuren, Glutathion und verschiedenen Mikronährstoffen intravenös verabreicht.